classic sports Solisport Concordia phänomen TravelClub Ochsner Sport

          
              
Bitte beachten Sie jeweils
              am Donnerstag die OM
              mit wichtigen Informationen.
               
      


            
 
Seite per E-Mail empfehlen

Innerschweizerischer Fussballverband - IFV

Neue Schiedsrichter Instruktoren beim IFV

Die SK IFV begrüsst die neu ausgebildeten Instruktoren recht Herzlich!

v.L.: SK Präsident, Beat Dittli, Benjamin Eggerschwiler, Jonas Erni, David Schärli, Nicolas Müller, Adrian Tschopp, Christian Zimmermann

FC BAAR JUNIORINNEN B IM SCHWEIZER CUPFINAL

Die Juniorinnen B des FC Baar qualifizierten sich für den Schweizer Cupfinal und spielen am Samstag, 06. Juni 2015, 15.00 Uhr in Gerlafingen gegen den FC Bühler. Der IFV gratuliert dem Team ganz herzlich zu dieser tollen Leistung.

TEAM SUHRENTAL (SENIOREN 40+) IM SCHWEIZER CUP-FINAL

Die Mannschaft besiegte im Halbfinal vom 25. April den FC Wald auswärts mit 3:1 und bestreitet somit den Final im Schweizer Cup gegen den FC Srbija (ZH) am 06. Juni 2015 in Zürich. Der IFV gratuliert dem gesamten Team für diesen tollen Erfolgt und wünscht auch für das Finalspiel viel Erfolg.

WORKSHOPS FÜR A-, B- UND C-TRAINER

Pressetext                                               hier...!
Auswertungen und Impressionen        hier...!

SWISS FUTSAL MEISTERSCHAFT 2014/15

Am nächsten Sonntag, 22.02.2015 finden in Dagmersellen die Halbfinalspiele der Swiss Futsal Meisterschaft 2014/15 statt. Die Organisatoren freuen sich auf viele Zuschauer.
....mehr hier!

F- UND G-TURNIERE SIND AUFGESCHALTET...

Infolge einer Umteilung hat es bei den Plänen der F-Turnierform kleinere Anpassungen gegeben. Die neuen Pläne sind aufgeschaltet und die betroffenen Gruppen und Mannschaften sind gelb gekennzeichnet. Besten Dank für Ihr Verständnis.

desktopdefault.aspx/tabid-401/336_read-29683/

JUNIORENOBLEUTE- UND J&S-COACH-TAGUNG

v.l.n.r. Urs Dickerhof (Präsident IFV), Franziska Schild (Ressortleiterin Frauenfussball SFV), Markus Kälin (Leiter Sportförderung Kanton Luzern)

Die Tagung der Juniorenobleute und J&S Coaches fand am 31. Januar im Restaurant Seelandcamping in Sempach statt. Dabei wurden unter anderem allgemeine Tendenzen im Fussball, womöglich ausbleibende J&S Gelder und ein Projekt für G Junioren und deren Umfeld präsentiert. 

 

Gastredner an der diesjährigen Tagung war auch IFV Präsident Urs Dickerhof. In seinem Appell ging es vor allem darum, den Stellenwert des Fussballs ohne Gewalt zu thematisieren. „Fussball ist nicht mehr Einsteigersport Nr. 1, und das darf eigentlich nicht sein!“ Zu gross ist laut Experten das Gewaltpotential, sodass Fussball als Schulsport nicht mehr zu empfehlen sei. Dem soll und muss einhalt geboten werden. Und die Coaches und Trainer sind in der Pflicht, dieser Tendenz Gegensteuer zu geben. „Wir müssen wieder mehr Disziplin in den Fussball bringen. Und da sind wir alle gefordert, erklärte Dickerhof in seinem Referat. Mit einer wenig erfreulichen Botschaft kam Markus Kälin, Leiter der kantonalen Sportförderung Luzern, nach Sempach. „Stand jetzt werden auf 2016 die J&S Beiträge um rund 20% gekürzt!“ Noch ist da das letzte Wort allerdings nicht gesprochen. Dem will IFV Präsident Urs Dickerhof entgegenwirken: „ Ich werde mich für unsere Vereine einsetzen und alles daran setzen, dass diese Beiträge nicht gekürzt werden.“ Weiter sorgte auch ein Projekt des SFV für angeregte Diskussionen. Unter dem Titel Eltern weg vom Spielfeldrand soll unter dem Slogan Erlebnis statt Ergebnis bei den Kleinsten, den G Junioren, dafür geworben werden, dass Eltern der kleinsten Fussballer sich nicht ins Spielgeschehen einmischen und Schiedsrichter-entscheidungen lauthals kritisieren. Aus Platzverhältnissen bei den meisten Spielfeldern dürfte die Umsetzung nicht ganz einfach werden. Aus der Diskussionsrunde kam der Vorschlag, dass präventive Gespräche mit den Eltern vor Spielbeginn, wie dies vielerorts bereits praktiziert wird, ebenfalls ein gutes Mittel sind. Der Spass am Fussball und nicht die Resultate sollen im Vordergrund stehen. 

 

Bild und Text: René Wicki

    Die "Offiziellen Mitteilungen" müssen von den Vereinen wöchentlich beachtet werden. Die publizierten Informationen sind verbindlich! Aufschaltung beim IFV jeweils am Donnerstag.

      Aktualisierte Terminlisten Saison 2014/15

      Gleichzeitige Ansetzung der letzten Meisterschaftsrunden

      2. Liga regional: SA, 06. Juni 16.00 Uhr
      3. Liga DI, 02. Juni 20.00 Uhr
      4. Liga, Aufstiegsgruppen SA, 06. Juni 18.00 Uhr
      4. Liga, Abstiegsgruppen SO, 07. Juni 14.00 Uhr

       

       

       

       

       

          Kinderfussball "Ausführungsbestimmungen" des SFV

          Beim IFV wird gemäss den neu gültigen Ausführungsbestimmungen der Saison 2012/13 des SFV gespielt. Bitte informieren Sie Ihre Spielleiter über die Änderungen aus den unten aufgeführten Ausführungsbestimmungen.