Innerschweizerischer Fussballverband

Kinderfussball

TURNIERPLÄNE HERBST 2015

BESTIMMUNGEN JUNIOREN G

ELTERN WEG VOM SPIELFELDRAND

Am Sonntag, 26.04.2015 fand bei besten Bedingungen das kombiniert organisierte F und G Junioren Turnier unter dem Slogan „Eltern weg vom Spielfeldrand“ statt.

Die Veranstaltung wurde unter der Führung des IFV mit Unterstützung des SC Obergeissenstein auf den Sportanlagen Wartegg in Luzern durchgeführt.

 

Am Anlass nahmen 32 Teams (12 F und 20 G), bestehend aus insgesamt 180 begeisterten Fussballern und Fussballerinnen, teil. Speziell an diesem Anlass war, dass die Zuschauer nur beschränkt Zugang zu den Spielfeldern hatten. Sie durften die Spiele hinter dem Tor oder mit einem grösseren Abstand zum Spielfeldrand als sonst verfolgen. Die vom IFV ab Saison 2015/16 empfohlene Massnahme bei den
E-, F- und G-Junioren kam bei den Trainern und Spielleitern sehr gut an. Auch von den Zuschauern gab es durchwegs positive Feedbacks.

 

Im Rahmen des Anlasses fand zudem ein Referat von Raphael Kern (Chef KIFU, SFV) zum Thema „Eltern weg vom Spielfeldrand“ statt. Rund 50 Juniorenverantwortliche aus 40 Vereinen nahmen auf Einladung des IFV daran teil. Bei dieser Gelegenheit konnte auch der IFV sein Vorhaben mit diesem Projekt nochmals vor einer grossen Kulisse vorstellen und bekräftigen. Die Ausführungen des SFV und IFV wurden von den anwesenden Juniorenverantwortlichen wohlwollend entgegen- und aufgenommen.

 

Insgesamt war es ein sehr gelungener Anlass, der bei allen Beteiligten sehr grossen Anklang fand.

 

Der IFV dankt dem SC Obergeissenstein für die reibungslose Organisation und Rapahel Kern für sein interessantes Referat.